reflections

komische gedanken und komsiches leben

servus leute! also stellt euch vor ich habs geschafft die treppe runter zufallen und mir meinen rücken zu verrenken. ja nun bin ich auf meinen sofa gefangen und muss zwangsläufig über mein leben nachdenken!

ich bin schon ein seltsamer mensch, total vehaltensgestört, manisch depressiv und dezent medikamenten abhänig (lecker schmerzmittel für meinen rücken bekommen) ich geb dafür auch eindeutig meinen eltern die schuld, an mir liegts natürlich nicht. aber das tut nicht viel zur sache grad!

im letzten blogg hab ich über mein erwachen, nach langer abkapselung von der realität erzählt. kaum bin ich wieder da überschlagen sich die ereignisse. ich hab wieder kontakt zu alten freunden, was sehr positiv is, auch wenn mich das merken lässt wie alt wir alle georden sind und die zeit nur so rennt! ich muss mich beeilen das ich nichts verpass, und verdammt etz sitz ich hier aufm sofa fest! die schlafstörungen kommen wieder, wenn man schläft verpasst man ja sein leben! ich bin selbstbewusster geworden und noch ängstlicher den ich möchte meinen neuen lebenswillen nicht gleich wieder verliern, und ich weiß das meine welt immer nur so stabil sein wird wie ein kartenhaus, egal wie sehr ich mich bemühe beständigkeit in mein leben zubringen! die letzten monte haben auch gezeigt wer freunde sind, und es ist hart aber ein paar personen von denen mann denkt das is für immer, haben sich abgewenet. das üble ist wenn man noch sachen bei einander liegen hat und sich nicht traut sie wieder einzufodern. das is die sache mit dem kartenhaus... manchmal reicht nur ein blick auf eine person und das kartenhaus fällt in sich zusammen.

ich hab auch geschafft einen mann kennenzulernen, er ist 10 jahre älter als ich und das zeigt auch das ich viel zu reif für mein alter bin, ich sollte wieder mehr scheiße baun. ach ich weiß doch auch net. also dieser mann is auch etwas seltsam. etz passt mal auf! er ist anfang 30ig schaut ganz gut aus, kein topmodel, aber bin ich ja auch net. wir hatten schon 3 dates und es zu keinem kuss gekommen, aber ich weiß das er mich toll findet, er ist so ein richtiger gentelman, hilft mir in die jacke, beorgt extra milch weil ich ja meinen kaffee mit milch trink! na gut kann man sagen schüchtern, altmodisch und so. ich mein ich schlaf beim dritten date eigentlich scho mit den männer. naja gut. also dann lädt er mich zu sich ein, bissl kaffee trinke und chilln. ok dann schau ich mir seine wohnung an und da steht sein bett. und zwar ein einzelbett!!! also des lässt mal tief blicken! welcher mann anfang 30ig hat ein einzelbett! das heißt er hatte wohl die letzten jahre keine freundin! hoffentlich is er keine jungfrau mehr! panik! ich hoff mal das ich ihn nicht verschreck wenn ich ihm meine zunge bei date vier in den hals steck! aber ich rau mich auch net, weil ich ihn mag und nichts falsch machen will! ich genieß seine aufmerksamkeit, eine sms zu bekommen in der steht ich freu mich auf dich ich will das nicht kaputt machen! die sache mit dem kartenhaus...

ich will mein kartenhaus behalten und ich hoff irgendwann hält es auch mal einen sturm aus, ohne das ich wieder von vorne anfangen muss es aufzubauen! aber wenn ich nichts reskier bin ich bald alt und es ist zu spät! davor hab ich mehr angst als vor allem anderen!

ja das sind so meine gedanken, die mich nicht einholen würden wenn ich mit leben beschäftigt wäre und nicht hier auf meinem sofa gefangen wäre!

6.2.10 17:38

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung